Führung durch den Bremer Ratskeller

Stadtfuehrung Bremen Apostelkeller
Preis pro Gruppe/Führung: 120,00 € Montag bis Freitag bis 18.00 Uhr (ab 18.00 Uhr 215,00 Euro), 215,00 € an Samstagen und Sonntagen, zzgl. 3,50 € pro Person für ein Glas Wein oder Traubensaft, max. 25 Personen
Hinweis: An Feiertagen ist ein Aufpreis von pauschal 30,00 € pro Gruppe zu zahlen. Für fremdsprachige Führungen fällt ein Aufpreis in Höhe von pauschal 20,00 € pro Gruppe an. – Dauer: 1 Stunde

Bremen - eine Weinstadt?! Ganz genau! Im Bremer Ratskeller lagert die größte Sammlung an deutschen Spitzen- und Prädikatsweinen weltweit. Bei dieser Führung durch das "köstliche Fundament" des Bremer Rathauses besichtigen Sie unter anderem den historischen Fasskeller und den altehrwürdigen Rosekeller mit dem ältesten Fasswein Deutschlands.

Zu den Highlights zählt unter andere die "Schatzkammer" mit ihren edelsüßen deutschen Spitzenweinen aus mehreren Jahrhunderten. Erfahren Sie zudem, warum sich der Dichter Wilhelm Hauff zu Beginn des 19. Jahrhunderts für eine Nacht im Weinkeller Bremens einschließen ließ und dort Bekanntschaft mit den "Weingeistern" gemacht hat. Seit 2004 gehört der Bremer Ratskeller - sowie das gesamte Bremer Rathaus - zum UNESCO-Weltkulturerbe, was ihn in einer gewissen Art und Weise einzigartig macht.

Während der Führung wird ein Glas Wein oder Traubensaft (0,1 l) ausgeschenkt. 

Hinweis: Der Ratskeller ist leider nicht barrierefrei.

Die Führungen durch den Bremer Ratskeller finden in Kooperation mit der Bremer Tourisik-Zentrale statt.

Schatzkammer

Bildquelle: Bremer Ratskeller